Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
  • De
  • En

Aktuelles

erstellt von Pauline Lörzer

"Die Mitreisende Ehefrau" - Lesung mit Marlis Stiebich

Marlis Stiebichs autobiografisches Buch "Die mitreisende Ehefrau"
19.07.2020 um 15Uhr Anmeldung erforderlich

In einer Zeit, in der man als DDR-Bürger kaum eine Reise ins westliche Ausland unternehmen konnte, erhält eine junge Familie unerwartet die Chance für das Unternehmen Carl Zeiss Jena nach Mexiko zu gehen. Marlis Stiebich begleitete ihren Mann als Außenhandelsmitarbeiter als "mitreisende Ehefrau" - so der Status in ihrem Reisepass. Vierzehn Tagebücher und unendlich viele Briefe, sind aus dieser Zeit des Aufbruchs in eine unbekannte Welt erhalten. Das Buch zeichnet den Lebensabschnitt der Familie leidenschaftlich und tiefgründig auf. Offenherzig schildert die Autorin fremde Gegebenheiten und unbeschreibliche Erlebnisse, die sie mit ihren Erfahrungen aus dem eigenen Land vergleicht, und gerät dadurch in ein Spannungsfeld zwischen Traum, Hoffnung und der schonungslosen Realität.

Die Lesung findet in gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee & Keksen statt.

Wegen der Covid-19 Maßnahmen ist um Voranmeldung dringend gebeten! Bitte unter museum.camburg@googlemail.com oder 036421/22188